Grosser Gorilla sitzt auf dem Boden im Wald

Ugandas verborgene Schätze

Uganda Rundreise | Dauer: 9 Nächte

Beste Reisezeit
Juni - September und Dezember - Februar
Flugzeit
12 std. ab Frankfurt
Preis
ab 9.950 € pro Person zzgl. Flüge

Uganda Reise - Ugandas verborgene Schätze

Entdecken Sie die Schönheit des afrikanischen Kontinents, bei einer neun-tägigen Reise, durch einige der schönsten Nationalparks von Uganda. Beobachten Sie Elefanten und Giraffen, die bei Sonnenuntergang durch die Savanne ziehen. Lassen Sie sich beeindrucken, von den gewaltigen Murchison Wasserfällen und lassen Sie die Seele bei einer Schifffahrt über den Mutanda See baumeln. Genießen Sie die Unterbringung in luxuriösen Lodges und begeben Sie sich mit uns, auf eine abenteuerliche Reise, mitten hinein in das Herz der afrikanischen Wildnis.

Reiseverlauf

Bergige Landschaft in Uganda

Tag 1

Ankunft in Uganda

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Entebbe, werden Sie herzlich in Empfang genommen, und zu Ihrem Hotel gefahren, wo Sie sich von Ihrer langen Anreise erholen können.

Ein Elefant mit Blick zur Kamera und weitere Elefanten im Hintergrund umgeben von einer Graslandschaft

Tag 2 - 3

Kidepo Valley Nationalpark

Mit dem Flugzeug geht es heute zum Kidepo Valley Nationalparks, ganz im Norden des Landes. In diesem abgelegenen Nationalpark, der sich über eine Fläche von 1441 km² erstreckt, kann man noch die ursprüngliche Wildnis und Schönheit des afrikanischen Kontinents erleben. Fruchtbare Täler unterbrechen hier die Baum- und Buschsavanne und schaffen einen optimalen Lebensraum, für eine einzigartige Flora und Fauna. Erleben Sie diese atemberaubende Landschaft bei Pirschfahrten durch die Savanne und beobachten mit etwas Glück Löwen, Elefanten und Büffel.

Wenn Sie Lust auf etwas Kultur haben können Sie das Hirtenvolk der Karamojong besuchen. Dieses halbnomadische Volk lebt schon seit Jahrtausenden, in der Region um den Nationalpark. Mit Hilfe Ihres Guides erhalten Sie einen Einblick in die Bräuche und den Alltag dieses faszinierenden indigenen Stammes.

Der Murchison Wasserfall und Wald

Tag 4 - 5

Murchison Falls Nationalpark

Auch dieser Park beeindruckt mit einer unglaublichen Vielfalt an Flora und Fauna. In der nördlichen Steppe sind Löwen, Giraffen und Elefanten zuhause. In anderen Teilen des Parks können hingegen Sümpfe, Trockenwälder und fruchtbare Täler gefunden werden. Im Zentrum von all dem befinden sich die Murchison Wasserfälle, die dem Park seinen Namen gaben. Hier stürzt sich der Viktoria Nil, über steile Klippen in atemberaubende 43 Meter Tiefe.

Ebenfalls zum Park gehört der Budongo Wald. Hier befindet sich eine Population wilder Schimpansen. Beobachten Sie die Primaten in den Bäumen und lassen Sie sich verzaubern, von der magischen Atmosphäre des Waldes. Lauschen Sie den Schreien tropischer Vögel und entdecken Sie mit etwas Glück, eine der vielen Schmetterlingsarten, die hier Zuhause sind.

Ein Schuhschnabel umgeben von Gras

Tag 6 - 7

Semliki Wildreservat

Heute fliegen Sie ins Semliki Wildtierreservat. Dank der Nähe zum Lake Albert, findet sich hier eine üppige Vegetation, aus Palmenwäldern, grünen Hügel und saftigen Graslandschaften.

Machen Sie zusammen mit einem gut ausgebildeten Guide einen Spaziergang, um einige der wilden Primatenarten zu beobachten, die in diesem Naturreservat zuhause sind.

Bei einer Bootsfahrt auf dem Lake Albert, begeben Sie sich auf ein ganz besonderes Abenteuer: Die Suche nach dem Schuhschnabel Vogel. Dieser afrikanische Pelikanvogel verdankt seinen Namen dem breiten, scheinbar viel zu großen Schnabel, der gleichzeitig als sein wichtigstes Merkmal gilt. Er ist sehr scheu, versteckt sich meist im hohen Schilf und kann nur mit etwas Geduld entdeckt werden. Der Albert See stellt mit seinen vielen Sumpfgebieten, den idealen Lebensraum für diesen besonderen Vogel dar.

Gesicht eines Gorillas

Tag 8 - 9

Bwindi Nationalpark

Nach Ihrer Ankunft im Süden von Uganda unternehmen Sie eine Bootfahrt über den Lake Mutanda. Bewundern Sie die fantastische Aussicht auf die Vulkanberge am Horizont. Bei dieser Fahrt haben Sie Gelegenheit die Vegetation und die Bewohner der vielen Inseln im See aus nächster Nähe zu beobachten und sich von einem der schönsten Orte des Landes verzaubern zu lassen. Am Nachmittag stehen eine Wanderung durch den Buniga Forest, und ein Besuch beim Stamme der Batwa auf dem Programm.

Am nächsten Tag warten die größten Menschenaffen der Welt, die Gorillas, auf Sie. Die in den Bergen um den Lake Mutanda zu findenden Berggorillas, sind majestätische Tiere, die nur an wenigen anderen Orten in freier Wildbahn zu beobachten sind. Ein erfahrener Spurenleser spürt die Tiere im Wald auf und sorgt dafür, dass sowohl Sie als auch die Tiere zu jederzeit sicher sind. Es ist ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis, diese wunderschönen Tiere in freier Wildbahn zu beobachten.

Berglandschaft in Uganda und ein Sonnenuntergang im Hintergrund

Tag 10

Heimreise

Heute heißt es Abschied nehmen. Nach über einer Woche Abenteuer in Uganda, die Ihnen reiche Eindrücke in eines der schönsten Länder der Welt bescherten, geht es nun zurück zum Flughafen von Entebbe und von hier aus zurück nach Hause.

Ansprechpartner|in

Anja Sterker

Anja Sterker

Travel Designer