Colobus Affen sitzen auf einem Ast im Wald

Ruanda exklusiv entdecken

Ruanda Rundreise | Dauer: 10 Nächte

Beste Reisezeit
Juni - September und Dezember - Februar
Flugzeit
11 std. ab Frankfurt
Preis
ab 12.890 € pro Person zzgl. Flüge

Ruanda Reise - Ruanda exklusiv entdecken

Ruanda – dieses faszinierende Land mitten in Afrika wird auch „das Land der tausend Hügel“ genannt. Begeben Sie sich mit uns auf eine Reise über die großen Seen und Sümpfe des Akagera Nationalparks, hoch hinauf auf Vulkanberge auf der Suche nach Berggorillas und tief hinein in das dichte Grün des Dschungels im Nyungwe Nationalpark. Dieses kleine Land vereint in sich die vielen Facetten Afrikas und lädt Sie ein, auf ein atemberaubendes Abenteuer in die Natur.

Reiseverlauf

Sandige Strasse mit Blick auf einen See im Akagera Nationalpark

Tag 1

Ankunft in Ruanda

Nach Ihrer Ankunft in Kigali werden Sie von Ihrem persönlichen Reiseführer in Empfang genommen. Dieser begleitet Sie auf Ihrer Weiterfahrt in den Akagera Nationalpark im Osten des Landes. Über eine Fläche von 2500 km² erstreckt sich hier ein Labyrinth aus Sümpfen, Seen und grünen Wiesen, die den perfekten Lebensraum für Zebras, Antilopen, Giraffen und Elefanten bieten.

Am Nachmittag geht es sofort mitten hinein in diese wunderschöne Naturlandschaft. Bei einer Bootsfahrt können Sie mit etwas Glück ein paar Nilpferde entdecken, die Ihre Köpfe aus dem Wasser heben.

UnterkunftMagashi Camp
Kleine Gruppe von Zebras vor grünem Wald

Tag 2 - 3

Akagera Nationalpark

Gehen Sie die nächsten beiden Tage auf Safari, durch die südlichen und nördlichen Gebiete des Nationalparks. Bei Pirschfahrten mit erfahrenen Naturführern, können Sie die wilden Tiere des Nationalparks beobachten. Die besten Zeiten hierfür sind der Morgen und der späte Nachmittag, wenn die Tiere am aktivsten sind. Genießen Sie außerdem den Komfort in Ihrem Camp und freuen Sie sich auf exquisites Essen und fantastischen Service.

UnterkunftMagashi Camp
Hang eines Berges mit kleinen Haeusern

Tag 4

Die Hauptstadt Kigali

Nach dem Frühstück fahren Sie zurück in die Hauptstadt Kigali. Hier haben Sie bei einer Stadtführung die Chance, mehr über die Geschichte Ruandas zu erfahren. Lernen Sie, wie das Land mit seiner schwierigen Vergangenheit umgeht, und dabei trotzdem zuversichtlich in die Zukunft sieht.

UnterkunftThe Retreat
Schimpanse sitzt auf einem Baum und schaut Richtung Kamera

Tag 5 - 6

Aufbruch zum Nyungwe Nationalpark

Am heutigen Morgen geht es weiter gen Süden, in den Nyungwe Nationalpark. Hier haben Sie die nächsten Tage Zeit, um an einigen der zahlreichen Aktivitäten teilzunehmen.

Doch keinesfalls sollten Sie das Schimpansen Trekking verpassen. Bereits um fünf Uhr morgens begeben Sie sich gemeinsam mit ausgebildeten Rangern auf die Suche nach den Affen, um diese zu finden bevor sie ihr Nest verlassen haben. Ein spannendes Erlebnis bei dem Sie den verspielten Schimpansen mit etwas Glück ganz nahekommen.

Ausblick auf den Lake Kivu

Tag 7

Lake Kivu

Nach einem letzten ausgiebigen Frühstück inmitten des Regenwaldes geht es für Sie weiter in Richtung Norden des Landes. Sie fahren entlang der malerischen Kulisse des Lake Kivu und legen den ein oder anderen Zwischenstopp ein, um die Aussicht bis in die D.R. Kongo zu genießen. Unternehmen Sie eine Fahrt mit dem Kajak oder gönnen Sie sich eine Abkühlung im See bevor Sie einen traumhaften Sonnenuntergang beobachten können.

Unterkunft: Cleo Lake Kivu Hotel

Landschaft mit Vulkanen im Hintergrund

Tag 8

Fahrt in den Volcanoes Nationalpark

Heute geht es für Sie noch weiter in den Norden des Landes. Nach einer Fahrt durch grüne Hügel, vorbei an Tee- und Bananenplantagen, erreichen Sie Musanze. Diese Stadt ist der optimale Ausgangspunkt für Gorilla-Trekking in den umliegenden Bergen.

Gorilla im Bwindi Wald

Tag 9 - 10

Zu Besuch bei den Berggorillas

Nach dem Frühstück beginnt Ihr heutiges Abenteuer. Besuchen Sie mit einem erfahrenen Ranger eine der 10 habituierten Gorilla Familien, die im Vulkan Nationalpark leben. In kleinen Gruppen können Sie diesen wunderschönen Tieren ganz nahekommen und sie in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Hoch oben in den Bergen leben die Gorillas in Gemeinschaften aus bis zu 30 Tieren.

An Ihrem letzten Tag in dieser atemberaubenden Kulisse können Sie auf die Suche nach den Goldmeerkatzen zu gehen oder eine Wanderung zum Grab von Dian Fossey zu unternehmen.

Teeplantage in saftigem gruen

Tag 11

Heimreise

Heute heißt es Abschied nehmen von den Straßen Kigalis, den hohen Bergen des Vulkan-Nationalparks und dem dichten Dschungel von Nyungwe. Die vielen Erinnerungen und Eindrücke, die Sie in Ruanda gesammelt haben werden Ihnen mit Sicherheit noch lang in Erinnerung bleiben.

Ansprechpartner|in

Anja Sterker

Anja Sterker

Travel Designer