Eine Frau sitzt auf dem Boden umgeben von Kaffeebohnen
Philip Eichkorn
Geschrieben von: Philip Eichkorn Zuletzt aktualisiert am: 19. Februar 2024

Ruanda Einwohner

Der ostafrikanische Binnenstaat Ruanda hat rund 12 Millionen Einwohner. Davon leben etwas über eine Million in der Hauptstadt Kigali. Mit ca. 432 Einwohnern auf einen Quadratkilometer ist Ruanda das am dichtesten besiedelte Land in Afrika. Die Bevölkerung ist außerdem sehr jung: 40 Prozent sind unter 15 Jahre alt. Amtssprachen sind Kinyarwanda, Englisch, Französisch und Swahili.

Ruandas Einwohner sind sehr gastfreundlich. Außerdem ist Ruanda sehr fortschrittlich was die Gleichstellung von Männern und Frauen angeht. Das Parlament ist zu über 60 Prozent von Frauen besetzt und am obersten Gerichtshof stellen sie die Hälfte der Richter. Es gibt eine Quote, die einen Frauenanteil von 30 Prozent vorschreibt. Laut dem Weltwirtschaftsforum liegt Ruanda auf Platz 5 was die Gleichstellung von Männern und Frauen angeht. Damit liegt Ruanda noch vor Deutschland (auf Platz 12).